03-ARC-2301  Spezielle Ur- und Frühgeschichte

Moduldetails
Modulverantwortliche: Prof. Dr. Ulrich Veit

Anzeige im Stundenplan:

Dauer: 2

Anzahl Wahlkurse: 0

Credits: 10,0

Startsemester: WiSe 2015/16

Ziele:
Die Studierenden gewinnen einen vertieften Einblick in die methodischen Voraussetzungen der archäologischen Arbeit und in die Grundlagen wissenschaftlicher Modell- und Theoriebildung. Damit eignen sie sich intellektuelles Rüstzeug an für die eigenständige Bearbeitung einer wissenschaftlichen Problematik.
Inhalt:
Das Modul besteht aus den Lehrveranstaltungen, die im betreffenden Semester im Schwerpunktmodul angeboten werden. Dieser werden ergänzt durch die Beteiligung am Master-Kolloquium mit einem eigenen Referat im darauf folgenden Sommersemester.
Teilnahmevoraussetzungen:
Master of Arts Archäologie der Alten Welt (Spezialisierung Ur- und Frühgeschichte): Spracherwerb (moderne europäische Fremdsprache) entsprechend 10 LP; archäologische Fachkenntnisse entsprechend 40 LP, davon 20 LP Ur- und Frühgeschichte
Literaturangabe:
unter www.uni-leipzig.de/~ufg
Prüfungsvorleistungen:
Der Prüfungsleistung 'Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 4 Wochen)' (über die Veranstaltung 03-ARC-2301.SE01) ist folgende Prüfungsvorleistung zugeordnet: Referat (45 Min.)
Turnus:
jedes Wintersemester
Anmeldefristen
Phase Block Anmeldung von | bis Ende Abmeldung
Einschreibung Vorlesungszeit 28.09.2015 09:00 | 09.01.2016 23:59
Kurse
Nummer Name Pflicht Semester Credits  
03-ARC-2301.KQ01 Archäologisches Kolloquium Ja 0,0  
03-ARC-2301.KQ01 Archäologisches Kolloquium   WiSe 2015/16  
03-ARC-2301.KQ02 Ur- und Frühgeschichte Ja 0,0  
03-ARC-1402.KQ01 Kolloquium zur Ur- und Frühgeschichtlichen Archäologie   SoSe 2016  
03-ARC-2301.SE01 Ur- und Frühgeschichte Ja 0,0  
03-ARC-2301.SE01 Kolloquium für MasterkandidatInnen   SoSe 2016  
Leistungen
Kurs/Modulabschlussleistungen Leistungen Bestehenspflicht Gewichtung
03-ARC-2301.SE01 Ur- und Frühgeschichte   Schriftliche Ausarbeitung (Bearbeitungszeit 4 Wochen) Ja 1
Modulabschlussprüfungen
Prüfung Datum Lehrende Bestehenspflicht
Modulverantwortliche
Prof. Dr. Ulrich Veit